23.07.2017     Willkommen Startseite   |   Wer hat Was ?   |   Newsletter   |     RSS-Newsfeed   |   Presse   |   Mediadaten   |   Unser Team   |   Kontakt   |   Impressum

User online: 365
  Start |  Kleintiere  |  Rinder  |  Schweine  |  Pferde  |  Tiergesundheit - TV  |  Video-Lexikon Krankheiten  |  Tierärztezeitung  |  Tierärzte  |  Tierheime
      Übersicht    |    Kleintiere Aktuelles    |    Kleintierzeitung    |    Wer hat Was?    |    Videos Kleintiere    |    Hundeschulen
 
   
Laufend stellen wir hier die neuesten Informationen, Beiträge, Erkenntnisse, Forschungsergebnisse zur Verfügung.
Ihre gewählten News für Katzen:
    Suche in News:
  News vom: 05.11.2013   |   News weiterempfehlen   |   News drucken   |   zurück zur Übersicht  
  Neue Leitlinien zum Management von Erbrechen bei Katzen

 
 
Weitere News zu den Themen:     Hilfe

Sind mehrere ähnliche News vorhanden, werden Sie nach Anklicken des gewünschten Begriffes direkt auf eine Auswahlseite geführt.

Ist nur eine News mit ähnlichem Inhalt verfügbar, gelangen Sie durch Anklicken des gewünschten Begriffes direkt zu dieser News.


zoetis  katzen  erbrechen  tierarzt  übelkeit  
Erbrechen bei Katzen ist ein häufiger Vorstellungsgrund in der tierärztlichen Praxis und tritt bei einer Vielzahl von Erkrankungen auf. Das European Emesis Council (EEC) hat mit der Leitlinie „Erbrechen bei Katzen – Aufarbeitung und Management“ aktuelle Best–Practice-Empfehlungen für den Praxisalltag zusammengestellt.

Die Leitlinie sowie weitere nützliche Informationen rund um das Thema Erbrechen und Übelkeit, auch bei Hunden, sind über den Zoetis-Außendienstmitarbeiter erhältlich.

Das EEC besteht aus tierärztlichen Spezialisten. Die europäische Expertengruppe widmet sich seit 2007 der Erstellung von Best-Practice-Empfehlungen zum Management von Erbrechen und Übelkeit bei Katzen und Hunden.

Quelle: "Zoetis"
 
... zurück zur Übersicht.     
 
 
   


  Kennen Sie schon ... unsere "Tierarzt-Suche"? Geben Sie einen einfach einen Suchbegriff ein, und finden Sie Tierärzte und Tierarztpraxen in Ihrer Umgebung.
( weitere Informationen )