29.04.2017     Willkommen Startseite   |   Wer hat Was ?   |   Newsletter   |     RSS-Newsfeed   |   Presse   |   Mediadaten   |   Unser Team   |   Kontakt   |   Impressum

User online: 299
  Start |  Kleintiere  |  Rinder  |  Schweine  |  Pferde  |  Tiergesundheit - TV  |  Video-Lexikon Krankheiten  |  Tierärztezeitung  |  Tierärzte  |  Tierheime
      Übersicht    |    Kleintiere Aktuelles    |    Kleintierzeitung    |    Wer hat Was?    |    Videos Kleintiere    |    Hundeschulen
 
   
Laufend stellen wir hier die neuesten Informationen, Beiträge, Erkenntnisse, Forschungsergebnisse zur Verfügung.
Ihre gewählten News für Hunde:
    Suche in News:
  News vom: 22.08.2014   |   News weiterempfehlen   |   News drucken   |   zurück zur Übersicht  
  Ein Sommer in der Toskana

 
 
Weitere News zu den Themen:     Hilfe

Sind mehrere ähnliche News vorhanden, werden Sie nach Anklicken des gewünschten Begriffes direkt auf eine Auswahlseite geführt.

Ist nur eine News mit ähnlichem Inhalt verfügbar, gelangen Sie durch Anklicken des gewünschten Begriffes direkt zu dieser News.


bayer  healthcare  hunde  parasitenfrei  fell  herzwurm  zecken  
So schützt Nina Ruge Lupo und Vroni vor ungebetenen Gästen

Leverkusen, 19. August 2014 - Dass Nina Ruge überzeugte Hundeliebhaberin ist, ist längst kein Geheimnis mehr. Und dass ihr die Gesundheit der beiden Freunde im Fell, Lupo und Vroni, daher ganz besonders am Herzen liegt, pfeifen die Spatzen auch von den Dächern. In ihrer neuen Kolumne "Schutzmantel für meine Liebsten in südlichen Gefilden" auf www.parasitenfrei.de beschreibt sie in Wort und Bild, was bei einem Sommer in der Toskana so an "Fell- und Körpereindringlingen" auf die Beiden zukommen könnte. Das will sie natürlich vermeiden und daher hat sie ein Motto: Rechtzeitig schützen.

Egal ob Herzwurm, Zecken, die jede Menge Bakterien übertragen, alle sind schädlich. Und manche, so Nina Ruge in ihrer neuen Kolumne, haben recht hübsche Namen: Schmetterlingsmücke oder Sandmücke. Können aber unheimlich schrecklich sein. Deshalb gibt es für Lupo und Vroni vor dem Toskana-Urlaub nur eines: Den rechtzeitigen Gang zum Tierarzt und impfen, ein Halsband anlegen oder ein Spot-on-Präparat auftropfen.

Die neue Kolumne von Nina Ruge auf: http://www.parasitenfrei.de

Quelle: "Bayer HealthCare Deutschland"
 
... zurück zur Übersicht.     
 
 
   


  Kennen Sie schon ... unsere "Tierarzt-Suche"? Geben Sie einen einfach einen Suchbegriff ein, und finden Sie Tierärzte und Tierarztpraxen in Ihrer Umgebung.
( weitere Informationen )