27.03.2017     Willkommen Startseite   |   Wer hat Was ?   |   Newsletter   |     RSS-Newsfeed   |   Presse   |   Mediadaten   |   Unser Team   |   Kontakt   |   Impressum

User online: 285
  Start |  Kleintiere  |  Rinder  |  Schweine  |  Pferde  |  Tiergesundheit - TV  |  Video-Lexikon Krankheiten  |  Tierärztezeitung  |  Tierärzte  |  Tierheime
      Übersicht    |    Kleintiere Aktuelles    |    Kleintierzeitung    |    Wer hat Was?    |    Videos Kleintiere    |    Hundeschulen
 
   
Laufend stellen wir hier die neuesten Informationen, Beiträge, Erkenntnisse, Forschungsergebnisse zur Verfügung.
Ihre gewählten News für Kleintiere:
    Suche in News:
  News vom: 07.05.2015   |   News weiterempfehlen   |   News drucken   |   zurück zur Übersicht  
  Lieben Zecken „süßes Blut“?

 
 
Weitere News zu den Themen:     Hilfe

Sind mehrere ähnliche News vorhanden, werden Sie nach Anklicken des gewünschten Begriffes direkt auf eine Auswahlseite geführt.

Ist nur eine News mit ähnlichem Inhalt verfügbar, gelangen Sie durch Anklicken des gewünschten Begriffes direkt zu dieser News.


bayer  healthcare  deutschland  lieben  zecken  süßes  blut  tiere  menschen  häufig  
Wie kommt es, dass manche Tiere und Menschen häufiger von Zecken befallen werden als andere? Liegt es an der Zusammensetzung des Blutes oder an einem besonderen Geruch? Die Antwort lautet nein. Denn anders als bei Mücken, die nachgewiesenermaßen einen hohen Milchsäureanteil auf der Haut ihrer Opfer bevorzugen, suchen sich Zecken ihren Wirt nicht aktiv aus, sondern sitzen passiv in Flora und Fauna und werden dort von Mensch und Tier abgestreift.

Die Wahrscheinlichkeit befallen zu werden steigt also, wenn man sich abseits von Wegen durch niedrige Vegetation wie Gebüsch, Unterholz oder Gras bewegt. Hunde und Katzen sollten vor einem Zeckenbefall daher möglichst vorbeugend geschützt werden. Geeignet ist zum Beispiel das Bolfo® Zecken- und Flohschutzband, das als zugelassene Tierarznei in Apotheken und im Zoofachhandel erhältlich ist. Es schützt Hunde und Katzen bis zu zehn Wochen lang vor Zecken und beugt gleichzeitig bis zu vier Monate einem Flohbefall vor. Spaziergänger können sich schützen, indem sie geschlossene Kleidung tragen wie zum Beispiel feste Schuhe, lange Strümpfe, lange Hosen und langärmlige Oberteile. Abgestreifte Zecken haben dann weniger Chance, sich auf der Haut festzusetzen. Weitere Informationen und Tipps zum Zeckenschutz unter www.parasitenfrei.de

Quelle: "Bayer HealthCare Deutschland"
 
... zurück zur Übersicht.     
 
 
   


  Kennen Sie schon ... unsere "Tierarzt-Suche"? Geben Sie einen einfach einen Suchbegriff ein, und finden Sie Tierärzte und Tierarztpraxen in Ihrer Umgebung.
( weitere Informationen )