01.05.2017     Willkommen Startseite   |   Wer hat Was ?   |   Newsletter   |     RSS-Newsfeed   |   Presse   |   Mediadaten   |   Unser Team   |   Kontakt   |   Impressum

User online: 314
  Start |  Kleintiere  |  Rinder  |  Schweine  |  Pferde  |  Tiergesundheit - TV  |  Video-Lexikon Krankheiten  |  Tierärztezeitung  |  Tierärzte  |  Tierheime
      Übersicht    |    Kleintiere Aktuelles    |    Kleintierzeitung    |    Wer hat Was?    |    Videos Kleintiere    |    Hundeschulen
 
   
Laufend stellen wir hier die neuesten Informationen, Beiträge, Erkenntnisse, Forschungsergebnisse zur Verfügung.
Ihre gewählten News für Katzen:
    Suche in News:
  News vom: 07.10.2015   |   News weiterempfehlen   |   News drucken   |   zurück zur Übersicht  
  Streunerkatzen in Bruchhausen-Vilsen

 
 
Weitere News zu den Themen:     Hilfe

Sind mehrere ähnliche News vorhanden, werden Sie nach Anklicken des gewünschten Begriffes direkt auf eine Auswahlseite geführt.

Ist nur eine News mit ähnlichem Inhalt verfügbar, gelangen Sie durch Anklicken des gewünschten Begriffes direkt zu dieser News.


vier  pfoten  stiftung  tierschutz  katzen  mithilfe  streuner  projekt  herbst  
VIER PFOTEN führt im Herbst Kastrationsprojekt weiter und bittet um Mithilfe

In den letzten zwei Jahren wurden in der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen Dank der international tätigen Tierschutzstiftung VIER PFOTEN bereits über 400 Streunerkatzen kastriert. Gemeinsam mit der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen wird die Aktion in diesem Herbst fortgesetzt.

Sarah Ross (30), Leiterin des Streunerkatzenprojektes in Deutschland von VIER PFOTEN:
„Bei der Suche nach noch unkastrierten Streunerkatzen, sind wir auf die Hilfe der Bruchhausen-Vilsener angewiesen: Bitte melden Sie sich beim Bürgerservice der Verwaltung (Tel. 04252-3910) oder direkt bei VIER PFOTEN (Tel. 040-3992490) sobald Sie eine herrenlose Katze gesehen haben. Unser Tipp: Meistens halten sich streunende Katzen auf Bauernhöfen, Parkplätzen, in Waldgebieten oder auch im eigenen Garten auf.“

Die Kastrationsaktion in der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen wird von VIER PFOTEN und der Gemeinde finanziert. Zusätzlich zur Kastration werden die Streunerkatzen auch medizinisch behandelt, mit einem Mikrochip gekennzeichnet und registriert sowie gegen Parasiten behandelt.

Um die Anzahl der Streunerkatzen im Landkreis Diepholz einzudämmen, beschloss der Landkreis bereits am 1. Oktober 2012 die Kastrations- und Kennzeichnungspflicht für Hauskatzen mit Freigang. Mit Erfolg: die Zahl der Katzen die in das Tierheim in der Umgebung gebracht wurden, ist seit Beginn der Aktion stark gesunken.

Hintergrundinformation:
In Deutschland leben bereits zwei bis drei Millionen herrenlose Katzen, sogenannte Streunerkatzen. Und es werden immer mehr. Sie paaren sich mit unkastrierten Hauskatzen und sorgen so jedes Jahr für weiteren Nachwuchs. Oft leiden die Tiere unter der Witterung, dem Futtermangel und den katzentypischen Krankheiten wie Katzenschnupfen und Katzenaids.

Quelle: "VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz"
 
... zurück zur Übersicht.     
 
 
   


  Kennen Sie schon ... unsere "Tierarzt-Suche"? Geben Sie einen einfach einen Suchbegriff ein, und finden Sie Tierärzte und Tierarztpraxen in Ihrer Umgebung.
( weitere Informationen )