24.09.2017     Willkommen Startseite   |   Wer hat Was ?   |   Newsletter   |     RSS-Newsfeed   |   Presse   |   Mediadaten   |   Unser Team   |   Kontakt   |   Impressum

User online: 342
  Start |  Kleintiere  |  Rinder  |  Schweine  |  Pferde  |  Tiergesundheit - TV  |  Video-Lexikon Krankheiten  |  Tierärztezeitung  |  Tierärzte  |  Tierheime
      Übersicht    |    Kleintiere Aktuelles    |    Kleintierzeitung    |    Wer hat Was?    |    Videos Kleintiere    |    Hundeschulen
 
   
Laufend stellen wir hier die neuesten Informationen, Beiträge, Erkenntnisse, Forschungsergebnisse zur Verfügung.
Newsübersicht für Kleintiere:
    Suche in News:
Kleintiere

22.09.2017 Menschenaffen wissen, wenn sie etwas nicht wissen
Sie verlassen das Haus und fragen sich beim Schließen der Tür, ob Sie den Herd ausgeschaltet haben. Die einfache Lösung ist, noch einmal umzukehren und nachzuschauen. Dieses Beispiel veranschaulicht eine wichtige Art des Denkens: Metakognition oder die Fähigkeit, eigene geistige Zustände zu überwachen. Vor dem Umkehren beurteilt der Mensch zunächst, ob er sich an das Ausschalten des Herds erinnert. Falls nicht, sucht er weitere Informationen, indem er nochmal nachschaut. Beim Menschen ist dieser Prozess flexibel gestaltet und auf alle möglichen Gedanken anwendbar. Forscher des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie in Leipzig und der Universität St. Andrews in Großbritannien ...
Quelle: "Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V."News lesen ...

Kleintiere

21.09.2017 Artenschützer schlagen Alarm: Papageien noch bedrohter als befürchtet
Papageien gehören zu den bedrohten Tierarten: Seit den 90er Jahren war bekannt, dass ca. ein Drittel der mittel- und südamerikanischen Papageienarten vom Aussterben bedroht ist. Ein internationales Forscherteam mit über 100 Expertinnen und Experten aus Papageienforschung und Artenschutz unter der Leitung des Biologen Dr. Juan F. Masello von der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) kommt jetzt zu noch alarmierenderen Ergebnissen. „Was wir entdeckt haben, ist wirklich schlimm“, kommentiert Dr. Masello die Studie. „Die derzeitigen Artenschutzmaßnahmen beruhen leider auf völlig veralteten Daten und sind daher keineswegs ausreichend.“ Die Studie, die jetzt in der Fachzeitschrift „Biological ...
Quelle: "Justus-Liebig-Universität Gießen"News lesen ...

Kleintiere

19.09.2017 Popcorn im Kleintiergehege: Wenn Meerschweinchen Luftsprünge vollführen
Das Meerschweinchen springt mit allen vier Füßchen gleichzeitig hoch in die Luft. Dabei wölbt es seinen Rücken wie beim Bocksprung etwas nach oben. Anschließend läuft das Tier ausgelassen durchs Gehege, hebt erneut ab und dreht sich einmal um die eigene Achse. Bei diesem Bild muss so mancher Betrachter an poppenden Mais in einer heißen Pfanne denken. Deshalb wird dieses natürliche Verhalten der kleinen Nager häufig als popcornen bezeichnet.

Meist springen die Tiere aus purem Übermut: „Sie springen zum Beispiel, wenn sie Spaß miteinander haben, etwas Neues entdecken oder gerade gefüttert werden“, erklärt Ratgeber-Autorin und Kleintierexpertin Christine Wilde. Besonders häufig ...
Quelle: "IVH"News lesen ...
12...34
   


  Kennen Sie schon ... unsere "Tierarzt-Suche"? Geben Sie einen einfach einen Suchbegriff ein, und finden Sie Tierärzte und Tierarztpraxen in Ihrer Umgebung.
( weitere Informationen )