24.04.2017     Willkommen Startseite   |   Wer hat Was ?   |   Newsletter   |     RSS-Newsfeed   |   Presse   |   Mediadaten   |   Unser Team   |   Kontakt   |   Impressum

User online: 325
  Start |  Kleintiere  |  Rinder  |  Schweine  |  Pferde  |  Tiergesundheit - TV  |  Video-Lexikon Krankheiten  |  Tierärztezeitung  |  Tierärzte  |  Tierheime
      Übersicht    |    Pferde Aktuelles    |    Pferdezeitung    |    Wer hat Was?    |    Tiergesundheit-TV Pferde
 
   
Laufend stellen wir hier die neuesten Informationen, Beiträge, Erkenntnisse, Forschungsergebnisse zur Verfügung.
Ihre gewählten News für Pferde:
    Suche in News:
  News vom: 31.10.2013   |   News weiterempfehlen   |   News drucken  
  DM Reining Kreuth Alexander Ripper verteidigt seinen Titel

 
 
Weitere News zu den Themen:     Hilfe

Sind mehrere ähnliche News vorhanden, werden Sie nach Anklicken des gewünschten Begriffes direkt auf eine Auswahlseite geführt.

Ist nur eine News mit ähnlichem Inhalt verfügbar, gelangen Sie durch Anklicken des gewünschten Begriffes direkt zu dieser News.


fn  press  reining  kreuth  meisterschaften  reiter  pferde  
Bei den Deutschen Meisterschaften Reining in der Ostbayernhalle in Kreuth hat Alexander Ripper seinen Titel erfolgreich verteidigt. Der 32-jährige amtierende Europameister aus dem Odenwald legte einen Score von 218,5 hin, den keiner der anderen zehn Teilnehmer toppen konnte.
Vorgelegt hatte der Deutsche Meister von 2011 Oliver Wehnes aus Kandel als vierter Starter mit einem Score von 217. Lil Ruf Bandit, der sich im Besitz von Regina Reuther befindet, zeigte rasante Zirkel, eine geschmeidige Speed Control und lange Stopps, die dem einen oder anderen Zuschauer einen Begeisterungspfiff entlockten. Kurz danach startete Alexander Ripper (Fahrenbach), der Ende August bei den Europameisterschaften in Augsburg Einzel- und Mannschaftseuropameister geworden war. Ripper hatte in Kreuth aber nicht sein EM-Pferd Wild At The Bar gesattelt. „Walter hat zur Zeit Pause und macht Urlaub“, erklärte Ripper. Stattdessen ging er mit dem achtjährigen Palominohengst Awesome Pale Boy (Besitzer: Sven Kral) an den Start. „Er ist gut gezirkelt, gut gestoppt und hat 1a zugehört“, so das Fazit von Ripper. Er kam auf einen Score von 218,5 und holte nach 2003 und 2012 seinen dritten Deutschen Meistertitel. „Eine Medaille war das Ziel, aber dass es sogar die Titelverteidigung wird, ist schon grandios. Dieses Jahr ist einfach unbeschreiblich!“, freute er sich. Silber gewann Oliver Wehnes mit Lil Ruf Bandit und Bronze ging an Oliver Stein (Rhede) mit Dun It Starline. Oliver Stein war als vorletzter Reiter an der Reihe und kam auf einen Score von 216,5.
DM Reining Junioren: Gold für Michelle Maibaum
Auch der Nachwuchs trat in Kreuth um den Titel des Deutschen Jugendmeisters an. Den Anfang machten die Junioren. Die Prüfung endete mit einem Sieg für Michelle Maibaum (Groß-Rohrheim) mit Sailcommander. Die Reiterin zeigte rasante Zirkel, lange Stopps und schnelle Spins und kam auf einen Score von 215,5. Der bis zu diesem Ritt führende 15-jährige Daniel Kalk (Bottrop) musste sich mit Sheza Custom Crome geschlagen geben, freute sich mit einem Score von 214,5 aber über die Silbermedaille. Auf dem dritten Platz landeten mit einem Score von jeweils 210 gleich drei Reiter: Vanessa Engel (Hauenstein) mit Come Whiz Me, Mia Jeske mit Reno San Diego sowie Titelverteidigerin Madeleine Korbus (Straubenhardt) mit Ses Topsail Whiz. Im vergangenen Jahr hatte die damals 14-Jährige bei ihrem ersten DM-Start für einen Überraschungssieg gesorgt. Alle drei Reiter traten in einem Stechen um die Bronzemedaille an. Dabei erreichte Vanessa Engel mit Come Whiz Me das beste Ergebnis und sicherte sich den Platz auf dem Siegertreppchen.
DM Reining Junge Reiter: Dritter Titel für Vanety Korbus
Bei der DM der Jungen Reiter, die Altersklasse der 18- bis 21-Jährigen, trat die 21-jährige Vanety Korbus (Straubenhardt) mit GR Hug A Jewel zur Titelverteidigung an. In den beiden vergangenen Jahren hatte sie die Goldmedaille gewonnen und in Kreuth holte sie sich ihren dritten DM-Titel in Folge. GR Hug A Jewel zeigte sich in Top-Form und Vanety Korbus kam auf einen Score von 215,5, den keiner der anderen Teilnehmer toppen konnte. Auch Franziska Zschau (Bünde) zeigte mit She Lil Dunit eine starke Leistung. Angeheizt vom Publikum kam sie auf einen Score von 213 und holte Silber. Fabienne Krämer (Lautertal), im vergangenen Jahr noch in der Altersklasse der Junioren unterwegs, konnte sich auch bei den Jungen Reitern behaupten. Mit einem rasanten Ritt auf FKM As Lena As Cielo sicherte sie sich die Bronzemedaille. Franziska Zschau und Fabienne Krämer gehörten beide zur erfolgreichen deutschen Mannschaft, die bei der Jugend-EM im September in Italien Silber gewonnen hatte.

Quelle: "fn-press"
 
  ... zurück zur Übersicht.     
 
 
   



  Kennen Sie schon ... unsere "Tierarzt-Suche"? Geben Sie einen einfach einen Suchbegriff ein, und finden Sie Tierärzte und Tierarztpraxen in Ihrer Umgebung.
( weitere Informationen )