25.03.2017     Willkommen Startseite   |   Wer hat Was ?   |   Newsletter   |     RSS-Newsfeed   |   Presse   |   Mediadaten   |   Unser Team   |   Kontakt   |   Impressum

User online: 467
  Start |  Kleintiere  |  Rinder  |  Schweine  |  Pferde  |  Tiergesundheit - TV  |  Video-Lexikon Krankheiten  |  Tierärztezeitung  |  Tierärzte  |  Tierheime
      Übersicht    |    Pferde Aktuelles    |    Pferdezeitung    |    Wer hat Was?    |    Tiergesundheit-TV Pferde
 
   
Laufend stellen wir hier die neuesten Informationen, Beiträge, Erkenntnisse, Forschungsergebnisse zur Verfügung.
Ihre gewählten News für Pferde:
    Suche in News:
  News vom: 19.09.2014   |   News weiterempfehlen   |   News drucken  
  DKB-BCH: Bundesministerium zeichnet Reitpferde- und -ponyzüchter aus

 
 
Weitere News zu den Themen:     Hilfe

Sind mehrere ähnliche News vorhanden, werden Sie nach Anklicken des gewünschten Begriffes direkt auf eine Auswahlseite geführt.

Ist nur eine News mit ähnlichem Inhalt verfügbar, gelangen Sie durch Anklicken des gewünschten Begriffes direkt zu dieser News.


fn-press  bundesministerium  reit  pferde  pony  züchter  dkb-bch  
Die erfolgreichsten Züchter von Nachwuchsreitpferden und -ponys wurden im Rahmen der DKB-Bundeschampionate 2014 traditionell mit einem Sonderehrenpreis vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ausgezeichnet. Stellvertretend für Bundesminister Christian Schmidt ehrte die Parlamentarische Staatssekretärin Dr. Maria Flachsbarth die Best- und Zweitplatzierten. Neben den Gold- und Silbermedaillen erhalten die Preisträger insgesamt 2.500 Euro.

In der Kategorie „Züchter des erfolgreichsten vierjährigen, in ein Zuchtbuch eingetragenen und leistungsgeprüften Reitpferdehengstes“ wurde Johannes Baumeister (Kranenburg) für den rheinisch gezogenen Vize-Bundeschampion Fürst Fohlenhof v. Fidertanz – Mephistopheles geehrt. Die Silbermedaille bekam die Zuchtgemeinschaft Andreas und Ute Brinkmann (Saerbeck) für den in seiner Altersklasse drittplatzierten Bonamour v. Bonifatius – Rousseau.

Für den „besten dreijährigen, in ein Zuchtbuch eingetragenen Reitpferdehengst“ wurde Agnes Beckhoff (Rietberg) mit dem Ehrenpreis des BMELV ausgezeichnet, Züchterin des in Westfalen gezogenen Bundeschampions Baccardi v. Belissimo – De Niro. Karl-August Schulte-Varendorff (Ibbenbüren) wurde als Züchter des zweitbesten dreijährigen Hengstes, des Oldenburgers Lilliano OLD v. Lissaro – Sir Donnerhall I geehrt.

Der Preis in der Kategorie „Züchter der erfolgreichsten vierjährigen, in ein Zuchtbuch eingetragenen Reitpferdestute“ ging an Norbert Timm (Grebin), Züchter der Bundeschampionesse Zikade v. Singolo – Tambour. Den zweiten Preis erhielt Klaus Gustenberg (Georgsmarienhütte) für die von ihm gezogene vierjährige Oldenburger Stute Fame W OLD v. Fürstenball – Lauries Crusador xx.

In der Kategorie „beste dreijährige, in ein Zuchtbuch eingetragene Reitpferdestute“ ging der Ehrenpreis an Hinrich-Johann Wahls-Seedorf (Sandstedt). Er ist Züchter der im Finale Fünftplatzierten Trakehner-Stute De la Rose v. Dancier – Frenchman I. Ebenfalls ausgezeichnet wurde der Züchter der westfälischen Stute Venezia v. Vitalis – Royal Angelo I, Ludwig Middendorf (Lünen).

In der Kategorie „Züchter des besten vierjährigen, in ein Zuchtbuch eingetragenen Reitponyhengstes“ ehrte das BMELV Adolf-Theo Schurf (Bedburg), Züchter des westfälisch gezogenen Bundeschampions Global Player AT v. Hesselteich’s Golden Dream – Don Pepone AT. Die Silbermedaille erhielt ebenfalls Adolf-Theo Schurf (Bedburg) für den aus dem Rheinland stammenden Vize-Bundeschampion D-Day v. Dance Star AT – Notre Beau.

Als Züchterin des westfälisch gezogenen Bundeschampions Golden West v. Hesselteich’s Golden Dream – FS Golden Moonlight wurde Bianca Weidner (Steinhagen) in der Kategorie „bester dreijähriger Reitponyhengst“ ausgezeichnet. Die Silbermedaille des BMELV ging an Josef Wilbers (Weeze), Züchter von FS Coconut Dream v. FS Coco Jambo – FS Don’t Worry.

Hermann Arts (Rheurdt) ist der Züchter der „besten vierjährigen Reitponystute“: Arts-Deimona v. Arts-Dancer Boy – FS Dandini, die in das Zuchtbuch des Pferdestammbuchs Rheinland eingetragen ist. Die zweite Ehrung in dieser Kategorie erhielt Georg Tenkleve (Vreden) für den Erfolg seiner im Zuchtgebiet Westfalen gezogenen Stute Velina v. Vincent – Notre Beau.

Als Züchter der „besten dreijährigen Reitponystute“ zeichnete das BMELV Josef Wilbers (Weeze) für seine in das Zuchtbuch des Pferdestammbuches Rheinland eingetragene Vize-Championesse FS Daddy’s Starlight v. FS Don’t Worry – FS Champion De Luxe aus. Für die drittbeste Reitponystute in dieser Altersklasse, die Holsteinerin Tackmann’s Baiser v. FS Golden Highlight – Barrichello, erhielt Hans-Jürgen Tackmann (Boostedt) einen Sonderehrenpreis.

Mit diesen Auszeichnungen bringt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft seine Wertschätzung der deutschen Pferdezucht zum Ausdruck. Da es sich um einen Zuchtpreis handelt, werden nur die Züchter von zuchtfähigen Pferden – also Hengsten und Stuten – geehrt. Zum einen ist der Preis Anerkennung für die bei den DKB-Bundeschampionaten gezeigten züchterischen Leistungen, zum anderen dient er als Ansporn, den erfolgreichen Weg der deutschen Pferdezucht fortzusetzen.

Quelle: "fn-press"
 
  ... zurück zur Übersicht.     
 
 
   



  Kennen Sie schon ... unsere "Tierarzt-Suche"? Geben Sie einen einfach einen Suchbegriff ein, und finden Sie Tierärzte und Tierarztpraxen in Ihrer Umgebung.
( weitere Informationen )