25.05.2017     Willkommen Startseite   |   Wer hat Was ?   |   Newsletter   |     RSS-Newsfeed   |   Presse   |   Mediadaten   |   Unser Team   |   Kontakt   |   Impressum

User online: 339
  Start |  Kleintiere  |  Rinder  |  Schweine  |  Pferde  |  Tiergesundheit - TV  |  Video-Lexikon Krankheiten  |  Tierärztezeitung  |  Tierärzte  |  Tierheime
      Übersicht    |    Pferde Aktuelles    |    Pferdezeitung    |    Wer hat Was?    |    Tiergesundheit-TV Pferde
 
   
Laufend stellen wir hier die neuesten Informationen, Beiträge, Erkenntnisse, Forschungsergebnisse zur Verfügung.
Ihre gewählten News für Pferde:
    Suche in News:
  News vom: 06.01.2015   |   News weiterempfehlen   |   News drucken  
  Championate und Bundesveranstaltungen im 1. Quartal 2015 im Überblick

 
 
Weitere News zu den Themen:     Hilfe

Sind mehrere ähnliche News vorhanden, werden Sie nach Anklicken des gewünschten Begriffes direkt auf eine Auswahlseite geführt.

Ist nur eine News mit ähnlichem Inhalt verfügbar, gelangen Sie durch Anklicken des gewünschten Begriffes direkt zu dieser News.


fn  press  championate  bundesveranstaltungen  aachen  pferde  ponys  
Die Multi-Europameisterschaften in Aachen bilden den Höhepunkt einer mit Bundesveranstaltungen, Deutschen Meisterschaften und internationalen Topevents und Championaten in allen Disziplinen und Altersklassen vollgepackten Pferdesportsaison 2015. Hier die wichtigsten Termine des 1. Quartals in der Übersicht:

Bundesnachwuchschampionat der Ponyspringreiter vom 29. Januar bis 1. Februar in Verden
Zum 40. Male öffnet Verdens nationales Hallenturnier, die VER-Dinale, seine Tore. Neben Dressur- und Springprüfungen bis zur Klasse S*** steht in der Niedersachsenhalle traditionell auch das Bundesnachwuchschampionat der Pony-Springreiter (Höveler-Trophy) auf dem Programm. 20 junge Talente, die sich über Sichtungsturniere und einen Lehrgang beim Bundestrainer für den Start in Verden empfohlen haben, messen sich in zwei Stilspringprüfungen der Klasse M. Die besten vier treten zum Finale mit Ponywechsel an. Dass das Bundesnachwuchschampionat ein Meilenstein auf dem Weg zur Karriere im internationalen Spitzensport sein kann, zeigt ein Blick auf die Top-Vier der vergangenen 24 Jahre: Toni Hassmann (1991), Tim Rieskamp-Goedeking (1998), Anna Junkmann (1999), Patrick Stühlmeyer (2004), Beeke Carstensen (2013) u.v.m.
Weitere Informationen: www.ver-dinale.de

Weltcup Finale Fahren am 7. und 8. Februar in Bordeaux/FRA
Zum vierten Mal in Folge ist das französische Bordeaux am 7. und 8. Februar Gastgeber des Weltcup-Finales der Vierspänner. Nach acht Weltcup-Stationen in der Hallen-Saison qualifizieren sich die besten sechs Vierspännerfahrer für die Endrunde in Bordeaux. Drei Deutsche – Christoph Sandmann, Georg von Stein und Daniel Schneiders (Wild Card) - in der Saison 2014/2015 am Weltcup teil, Titelverteidiger ist der Australier Boyd Excell.
Weitere Informationen: www.jumping-bordeaux.com

Deutsche Mannschaftsmeisterschaft /Deutsches Hallenchampionat der Springreiter /HGW-Bundesnachwuchschampionat der Springreiter vom 19. bis 22. März in Braunschweig
Erneut ist das internationale Vier-Sterne-Turnier Löwen Classics in der Braunschweiger Volkswagen Halle Gastgeber der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft und des Deutschen Hallenchampionats der Springreiter. 2014 beherrschten die Reiter aus Westfalen das Geschehen im Parcours: Das Team holte sich den offiziellen Titel „Deutscher Meister der Landesverbände – Mannschaft“, Felix Haßmann (Lienen) wurde zudem Deutscher Hallenchampion. Ein weiteres Highlight der 14. Auflage der Löwen Classics ist das vom langjährigen Turnierleiter Hans Günter Winkler initiierte Bundesnachwuchschampionat, das seit 2009 in Braunschweig ausgetragen wird. Bundesweit können sich 25 junge Talente über Sichtungen in den Landesverbänden für das Finale auf M*-Niveau mit Pferdewechsel qualifizieren. 2014 gewann die Holsteinerin Teike Carstensen diese renommierte Nachwuchsprüfung, in die Siegerlisten haben sich auch schon Mario Stevens, Daniel Deußer und Toni Haßmann eingetragen.
Weitere Informationen: www.loewenclassics.com

Championat der Berufsreiter Springen vom 9. bis 12. April in Bad Oeynhausen
Traditionell küren die Berufsreiter Springen ihren Champion / ihre Championesse gleich zu Beginn der Grünen Saison beim Turnier des Reitvereins Bad Oeynhausen in Ostwestfalen. Der Weg zur Meisterschärpe führt über zwei Qualifikationen und das Finale mit Pferdewechsel. 2014 war das eine ausgesprochen spannende Angelegenheit, denn der Sieger Philipp Weishaupt (Riesenbeck) konnte sich erst in einem Stechen gegen Sebastian Karshüning (Rhede) durchsetzen. Über Bronze freute sich – wie schon 2009 – Karin Ernsting aus Münster.
Weitere Informationen: www.rv-badoeynhausen.de

Quelle: "fn-press"
 
  ... zurück zur Übersicht.     
 
 
   



  Kennen Sie schon ... unsere "Tierarzt-Suche"? Geben Sie einen einfach einen Suchbegriff ein, und finden Sie Tierärzte und Tierarztpraxen in Ihrer Umgebung.
( weitere Informationen )