27.03.2017     Willkommen Startseite   |   Wer hat Was ?   |   Newsletter   |     RSS-Newsfeed   |   Presse   |   Mediadaten   |   Unser Team   |   Kontakt   |   Impressum

User online: 288
  Start |  Kleintiere  |  Rinder  |  Schweine  |  Pferde  |  Tiergesundheit - TV  |  Video-Lexikon Krankheiten  |  Tierärztezeitung  |  Tierärzte  |  Tierheime
      Übersicht    |    Pferde Aktuelles    |    Pferdezeitung    |    Wer hat Was?    |    Tiergesundheit-TV Pferde
 
   
Laufend stellen wir hier die neuesten Informationen, Beiträge, Erkenntnisse, Forschungsergebnisse zur Verfügung.
Ihre gewählten News für Pferde:
    Suche in News:
  News vom: 06.01.2017   |   News weiterempfehlen   |   News drucken  
  Sportler des Jahres: Deutsche Reiter unter den Top-Fünf

 
 
Weitere News zu den Themen:     Hilfe

Sind mehrere ähnliche News vorhanden, werden Sie nach Anklicken des gewünschten Begriffes direkt auf eine Auswahlseite geführt.

Ist nur eine News mit ähnlichem Inhalt verfügbar, gelangen Sie durch Anklicken des gewünschten Begriffes direkt zu dieser News.


fn  press  reiter  pferde  olympia  
Die Ergebnisse im Überblick

Eine Institution am Ende eines jeden Jahres ist die Wahl zu den „Sportlern des Jahres“. Rund 3000 Sportjournalisten vergeben Punkte in den Kategorien Sportler, Sportlerin und beste Mannschaft. Das Ergebnis wird bei einer feierlichen Gala in Baden-Baden bekanntgegeben. In diesem Jahr waren auch die deutschen Reiterinnen und Reiter ganz vorne mit dabei.

Michael Jung (Horb), der in diesem Jahr Einzelgold und Mannschaftssilber bei den Olympischen Spielen in Rio und außerdem den Grand Slam der Vielseitigkeitsreiter gewann, belegt in der Wertung der Herren Rang fünf. Bei den Damen hat es Isabell Werth auf den vierten Platz geschafft. Die Rheinbergerin gewann in Rio Mannschaftsgold und Einzelsilber. Mit ihrem Team um Kristina Bröring-Sprehe (Dinklage), Sönke Rothenberger (Bad Homburg) und Dorothe Schneider (Framersheim) belegte Werth außerdem in der Kategorie „Mannschaft des Jahres“ Rang fünf. Bröring-Sprehe, die zusätzlich Einzelbonze in Rio gewann, rangiert in der Wahl zur "Sportlerin des Jahres" außerdem auf Rang zwölf.

Die Ergebnisse im Überblick

Sportler des Jahres:
1. Fabian Hambüchen (Turnen) 3695
2. Jan Frodeno (Triathlon) 2410
3. Nico Rosberg (Motorsport) 1487
4. Sebastian Brendel (Kanu) 1373
5. Michael Jung (Vielseitigkeitsreiten) 875
6. Andreas Toba (Turnen) 870
7. Erik Frenzel (Nord. Kombination) 746
8. Thomas Röhler (Leichtathletik) 606
9. Severin Freund (Skispringen) 528
10. Markus Rehm (Para-Leichtathletik) 410

Sportlerin des Jahres:
1. Angelique Kerber (Tennis) 4664
2. Laura Dahlmeier (Biathlon) 1940
3. Kristina Vogel (Radsport) 1845
4. Isabell Werth (Dressurreiten) 1460
5. Barbara Engleder (Schießen) 809
6. Natalie Geisenberger (Rodeln) 602
7. Gesa Felicitas Krause (Leichtathletik) 567
8. Vanessa Low (Para-Leichtathletik) 517
9. Lisa Unruh (Bogenschießen) 419
10. Sophie Scheder (Turnen) 418
11. Cindy Roleder (Leichtathletik) 402
12. Kristina Bröring-Sprehe (Dressurreiten) 234

Mannschaft des Jahres:
1. Beach-Volleyball, Frauen 3898
2. Handball-Herren 3123
3. Fußball-Frauen 2272
4. U23 Männer 1155
5. Dressur-Equipe 777
6. Doppel-Vierer, Herren 489
7. Doppel-Vierer, Frauen 387
8. 4×100m Para-Staffel, Leichtathletik 384
9. Kajak-Vierer, Herren 342
10. Deutschland-Achter 265

Quelle: "fn-press"
 
  ... zurück zur Übersicht.     
 
 
   



  Kennen Sie schon ... unsere "Tierarzt-Suche"? Geben Sie einen einfach einen Suchbegriff ein, und finden Sie Tierärzte und Tierarztpraxen in Ihrer Umgebung.
( weitere Informationen )