29.05.2017     Willkommen Startseite   |   Wer hat Was ?   |   Newsletter   |     RSS-Newsfeed   |   Presse   |   Mediadaten   |   Unser Team   |   Kontakt   |   Impressum

User online: 316
  Start |  Kleintiere  |  Rinder  |  Schweine  |  Pferde  |  Tiergesundheit - TV  |  Video-Lexikon Krankheiten  |  Tierärztezeitung  |  Tierärzte  |  Tierheime
   
 
   
    "Tiergesundheit-aktuell.de" informiert:

Hunde
16.11.2011
Kochrezepte für Hund und Katz

Was Bello und Miezi am liebsten fressen – und vieles mehr rund um die Ernährung unserer Lieblinge

Hunde und Katzen sind Gewohnheitstiere, auch was ihr Fressen angeht. Während wir Menschen die Abwechslung lieben, reicht unseren Lieblingen eine stets gleiche Futterzusammenstellung. Das sagt die Tierärztin Dr. Petra Kölle in der Videoserie zu richtigen Ernährung von Kleintieren auf dem Internetportal www.tiergesundheit-aktuell.de. „Mit einem passenden Gericht ist es für den Rest des Haustierlebens schon getan, denn Tiere brauchen keine geschmackliche Abwechslung. Im Gegenteil, der Magen-Darm-Trakt ist bei zu raschem Futterwechsel schnell überfordert.“

Dr. Petra Kölle ist Privatdozentin an der Ludwig Maximilians Universität in München und wohl Deutschlands bekannteste Spezialistin für Kleintier-Ernährung. Auf dem Internetportal www.tiergesundheit-aktuell.de gibt sie in einer sechsteiligen Video-Serie Auskunft über die Bedeutung bedarfsgerechter Ernährung von Hund, Katze und Kaninchen. Sie befasst sich u.a. speziell mit der Gegenüberstellung von Fertigfutter, BARF und Selbstgekochtem – auf Wunsch stellt sie dafür auch Zutatenlisten zusammen. Weitere Beiträge widmen sich dem Thema „Selber kochen für Allergiker“, da immer mehr Haustier unter Allergien leiden, die manchmal – aber nicht immer – von bestimmten Futterbestandteilen ausgelöst werden. Und auch Lösungen zum Thema Übergewicht hat sie parat, denn etwa 40 % aller Haustiere haben Übergewicht. „Wenn das Haustier Übergewicht hat und auf Diät gesetzt werden soll, ist die einfache Halbierung der Futtermenge der falsche Weg. Mit halb so viel Futter bekäme das Tier auch nur noch 50 % der lebensnotwendigen Nährstoffe. Das würde zu Mangelerscheinungen führen“, so die Tierärztin. Und auch für Freunde exotischerer Tiere ist etwas dabei. Wussten Sie zum Beispiel, dass die Gabe von Salat für Landschildkröten eher suboptimal ist?

Im Nachgang zu den Videos kann sich jeder Haustierbesitzer ganz einfach und direkt an Frau Dr. Kölle wenden und sich von ihr eine individuelle Rationsberechnung zusammenstellen lassen. Zunächst muss der Tierhalter einen detaillierten Fragebogen ausfüllen, den sie dann auswertet, um anschließend eine maßgeschneiderte Futterempfehlung abzugeben.

Mit den sechs Beiträgen von Dr. Petra Kölle sind nun insgesamt 72 Videos mit Wissenschaftlern aller deutschen Universitäten mit Lehrstühlen für Veterinärmedizin abrufbar (Berlin, Gießen, Hannover, Leipzig, München). Die Tierärzte der LMU steuern dabei mit 34 Videos den Löwenanteil bei. Alles in Allem bietet das Internetportal www.tiergesundheit-aktuell.de interessierten Besitzern von Klein- und Großtieren über 400 Fachvideos und 2.000 Text- und Bildseiten rund um Fragen der Tiergesundheit.
Tiergesundheitsinfos kostenlos im Netz auf www.tiergesundheit-aktuell.de

Weitere Informationen gibt Ihnen gerne:
Thomas Wengenroth
VSW Verlags-Service Wengenroth
Höhenstrasse 29
64720 Michelstadt
Telefon: 06061/70 53 91
E-Mail: info@verlags-service.com
  Zurück zur Übersicht...    

Downloads zu dieser Pressemitteilung:


Meldung im Rich Text Format (RTF)
Dateigröße: 36.8 KB


Bild zur Meldung
Bildgröße: 1016 KB
Auflösung:  0 dpi
Abmessungen: 1920 x 1080 px
Bildrechte: Thomas Wengenroth





Kontakt:

VetM GmbH & Co. KG
Am Stadion 2 - 4
D-26871 Papenburg

Tel. (04961) - 982 88 - 17
Fax. (04961) - 982 88 - 26

Email per Kontaktformular