25.09.2017     Willkommen Startseite   |   Wer hat Was ?   |   Newsletter   |     RSS-Newsfeed   |   Presse   |   Mediadaten   |   Unser Team   |   Kontakt   |   Impressum

User online: 208
  Start |  Kleintiere  |  Rinder  |  Schweine  |  Pferde  |  Tiergesundheit - TV  |  Video-Lexikon Krankheiten  |  Tierärztezeitung  |  Tierärzte  |  Tierheime
      Übersicht    |    Rinder Aktuelles    |    Rinderzeitung    |    Wer hat Was?    |    Videos Rinder
 
   
Laufend stellen wir hier die neuesten Informationen, Beiträge, Erkenntnisse, Forschungsergebnisse zur Verfügung.
Ihre gewählten News für Rinder:
    Suche in News:
  News vom: 15.11.2013   |   News weiterempfehlen   |   News drucken  
  Tiergerechte Haltungssysteme Faktor Mensch entscheidend

 
 
Weitere News zu den Themen:     Hilfe

Sind mehrere ähnliche News vorhanden, werden Sie nach Anklicken des gewünschten Begriffes direkt auf eine Auswahlseite geführt.

Ist nur eine News mit ähnlichem Inhalt verfügbar, gelangen Sie durch Anklicken des gewünschten Begriffes direkt zu dieser News.


aid  melktechnik  rinder  kühe  kuh  fressplatz  futter  
Weiterentwicklungen und Innovationen von Stallsystemen, Haltungs- und Melktechnik sind für eine tiergerechte Milchviehhaltung ebenso essenziell wie der Faktor Mensch. Er spielt für ein gesundheitsförderndes Herdenmanagement nach wie vor eine zentrale Rolle. So lassen sich die Ergebnisse eines zweitägigen Seminars in der Lehr- und Versuchsanstalt Neumühle (Rheinland-Pfalz) im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Tiergerechte Haltungssysteme" zusammenfassen.
Tierärztin Dr. Silvia Ivemeyer von der Universität Kassel (Fachgebiet Nutztierethologie und Tierhaltung) und Dr. Hans-Joachim Herrmann vom Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen gaben den Teilnehmern praxisnahe Informationen zum Thema tiergerechte Milchviehhaltung, insbesondere in Bezug auf aktuelle Aspekte aus den Bereichen Tierverhalten, Tierschutz und Tiergesundheit. Ein erhöhter Fressplatz beispielsweise kann die Futteraufnahme der Kühe verbessern, da sie nicht durch den Entmistungsschieber oder vorbeilaufende Kühe gestört werden.
Die Faktoren einer tiergerechten und gesundheitsfördernden Milchviehhaltung, die Bedeutung des Mensch-Tier-Kontakts und des betrieblichen Managements wurden erörtert und die Teilnehmer erfuhren, wie vergleichbare Betriebe mit Problemen umgehen. Bereits kleine Maßnahmen können die Tiergerechtheit eines Haltungssystems maßgeblich beeinflussen. Zum Beispiel das Anbieten von hochwertigem Futter in Verbindung mit einer langen Futteraufnahme oder das Anbieten einer komfortablen Liegefläche, auf der die Kuh ungestört ihre Wiederkautätigkeit ausführen kann.
Dass tiergerechte Milchviehhaltung auch in der Praxis effektiv und wirtschaftlich funktionieren kann, zeigte ein Besuch auf dem Milchhof Soonwald in Seibersbach mit seinen 140 Milchkühen.
Weitere Informationen: www.tiergerechte-haltungssysteme.de

Quelle: "Claudia Wester, www.aid.de"
 
  ... zurück zur Übersicht.     
 
 
   



  Kennen Sie schon ... unsere "Tierarzt-Suche"? Geben Sie einen einfach einen Suchbegriff ein, und finden Sie Tierärzte und Tierarztpraxen in Ihrer Umgebung.
( weitere Informationen )