27.05.2017     Willkommen Startseite   |   Wer hat Was ?   |   Newsletter   |     RSS-Newsfeed   |   Presse   |   Mediadaten   |   Unser Team   |   Kontakt   |   Impressum

User online: 185
  Start |  Kleintiere  |  Rinder  |  Schweine  |  Pferde  |  Tiergesundheit - TV  |  Video-Lexikon Krankheiten  |  Tierärztezeitung  |  Tierärzte  |  Tierheime
      Übersicht    |    Schweine Aktuelles    |    Schweinezeitung    |    Wer hat Was?    |    Tiergesundheit-TV Schweine
 
   
Laufend stellen wir hier die neuesten Informationen, Beiträge, Erkenntnisse, Forschungsergebnisse zur Verfügung.
Ihre gewählten News für Schweine:
    Suche in News:
  News vom: 05.07.2013   |   News weiterempfehlen   |   News drucken  
  Tierschutz-Berater gesucht

 
 
Weitere News zu den Themen:     Hilfe

Sind mehrere ähnliche News vorhanden, werden Sie nach Anklicken des gewünschten Begriffes direkt auf eine Auswahlseite geführt.

Ist nur eine News mit ähnlichem Inhalt verfügbar, gelangen Sie durch Anklicken des gewünschten Begriffes direkt zu dieser News.


landwirtschaft  ernährung  antibiotika  tierschutz  berater  
Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) sucht im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) innovative Beratungskonzepte für den Tierschutz.

Für das Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) im Bereich Tierschutz werden Beraterinnen und Berater gesucht, die mit innovativen Beratungskonzepten neue Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung in die landwirtschaftliche Praxis bringen. Gesucht werden Beratungsinitiativen rund um die Themen Tierschutz, tiergerechte Haltung sowie Tier und Umwelt. Insbesondere die Vermeidung nicht kurativer Eingriffe, Minderung des Antibiotika-Einsatzes und die Weiterentwicklung von Haltungsverfahren stehen im Vordergrund.

Das BMELV hat hierzu eine Richtlinie veröffentlicht, die genaue Fördervoraussetzungen regelt. Einer ausgewählten Anzahl landwirtschaftlicher Betriebe, die bereit sind, neue, tierschutzrelevante Konzepte auf ihrem Betrieb auszuprobieren, wird die kostenlose Beratungsleistung zur Verfügung gestellt. Diese mit dem Ziel der Tierwohl-Verbesserung verbundene Beratung geht über das in der Praxis bisher übliche Maß hinaus. Die Beratungsleistung wird über die Zuwendungen an die Beraterin oder den Berater finanziert.

Einsendeschluss für Projektskizzen: 25. Juli 2013

Details zu den Anforderungen und Aufgaben der Berater können der "Richtlinie zur Förderung von Maßnahmen zum Informationstransfer neuer Erkenntnisse aus Forschungs- und Entwicklungsvorhaben (FuE-Vorhaben) in die landwirtschaftliche Praxis im Kontext der Modell- und Demonstrationsvorhaben Tierschutz" auf der BLE-Homepage unter http://www.ble.de/DE/03_Forschungsfoerderung/05_MuD-Vorhaben/04_Tierschutz/MuD-Tierschutz_node.html entnommen werden. Interessierte Beraterinnen und Berater können ihre Projektskizzen bis zum 25. Juli 2013, 12:00 Uhr, beim Projektträger BLE einreichen.

Fragen zur Projektförderung beantworten Tine Lentfer (0228/ 68 45 -3878) und René Schug (0228/ 68 45 -2933), gern auch per E-Mail an projektraeger-agrarforschung@ble.de.
Weitere Informationen:

http://www.ble.de

Quelle: "Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)"
 
  ... zurück zur Übersicht.     
 
 
   



  Kennen Sie schon ... unsere "Tierarzt-Suche"? Geben Sie einen einfach einen Suchbegriff ein, und finden Sie Tierärzte und Tierarztpraxen in Ihrer Umgebung.
( weitere Informationen )