23.06.2017     Willkommen Startseite   |   Wer hat Was ?   |   Newsletter   |     RSS-Newsfeed   |   Presse   |   Mediadaten   |   Unser Team   |   Kontakt   |   Impressum

User online: 174
  Start |  Kleintiere  |  Rinder  |  Schweine  |  Pferde  |  Tiergesundheit - TV  |  Video-Lexikon Krankheiten  |  Tierärztezeitung  |  Tierärzte  |  Tierheime
      Übersicht    |    Schweine Aktuelles    |    Schweinezeitung    |    Wer hat Was?    |    Tiergesundheit-TV Schweine
 
   
Laufend stellen wir hier die neuesten Informationen, Beiträge, Erkenntnisse, Forschungsergebnisse zur Verfügung.
Ihre gewählten News für Schweine:
    Suche in News:
  News vom: 10.09.2013   |   News weiterempfehlen   |   News drucken  
  Zum Wohle von Mensch und Tier

 
 
Weitere News zu den Themen:     Hilfe

Sind mehrere ähnliche News vorhanden, werden Sie nach Anklicken des gewünschten Begriffes direkt auf eine Auswahlseite geführt.

Ist nur eine News mit ähnlichem Inhalt verfügbar, gelangen Sie durch Anklicken des gewünschten Begriffes direkt zu dieser News.


weda  dammann  westerkamp  mensch  tier  schweine  halt  
SF3 – die ergonomische Alternative zur Wippbucht

Der niedersächsische Stallausrüster WEDA Dammann & Westerkamp hat die neue Selbstfangbucht SF3 entwickelt, die ab sofort erhältlich ist. Die Bucht kommt ohne mechanische Federung aus und kann als Nachrüst-System für den Vorläufer SF1 eingesetzt werden.
Auf der Grundlage einer neuen Hebeltechnik sorgt das ergonomische Konstruktionsprinzip dafür, dass sich das wartungs- und verschleißfreie Öffnungs- und Verschluss-System leicht von Mensch und Tier auslösen lässt.

Einen Vorteil des Systems erleben die Sauenhalter in der täglichen Anwendung: Durch den neuen Freilauf wird das Öffnen und Einstellen der gewünschten Funktion von bis zu 20 Sauen ganz einfach.

WEDA reagiert mit dieser neuen Variante auf die Anforderungen an die moderne Schweinehaltung, dass die Bedienung von Selbstfangbuchten leicht von der Hand gehen soll. Damit sind die Anforderungen der EU-Richtlinie 88/2001 sowie der nationalen Tierschutzverordnung erfüllt.

Die SF-Serie erleichtert den Umgang mit der Mechanik insbesondere für Menschen, die kleiner oder weniger kräftig sind. Diese konkreten Verbesserungen sind die zeitgemäßen Antworten für die Agrarbranche, in der auch immer mehr Frauen arbeiten. Das Handling mit der Selbstfangbucht ist aber auch für durchschnittlich kräftige Anwender vorteilhaft, weil es Kraft spart.
Das federlose SF-System verhindert zudem Probleme mit korrodierenden Teilen sowie die Kosten durch anfallende Ersatzteilbeschaffung oder Serviceeinsätze. Unter dem Strich gewinnen Betreiber durch eine vereinfachte Technik Zeit, die für die Tierkontrolle und das Management sinnvoll eingesetzt werden kann.

Vorteilhaft ist das barrierefreie Verschluss-System nicht zuletzt für die Tiere, die wesentlich stressfreier ihr Futter aufnehmen können: Nachdem eine Sau die Bucht betreten hat, löst der im Trog installierte Mechanismus umgehend die Verriegelung aus.

Für nachfolgende Tiere ist der Zugang in die Bucht damit verwehrt. Die Sau in der Bucht kann die Verriegelung durch Rückwärtsgehen wieder selbständig lösen und die Bucht daraufhin verlassen. Besonders rangniedere Sauen sind bei der Futteraufnahme durch diesen praktizierten Tierschutz wesentlich geringeren Belastungen ausgesetzt.

Die Vorteile der WEDA-Bucht SF3 auf einen Blick:

• Verglichen mit einer Wippbucht einfacher Zugang zum Tier
• Keine störenden Rohre im Torbereich
• Einfache Umrüstung von SF1 auf SF3 möglich
• Wartungsfreie Technik
• Jederzeitiger Zutritt in die Bucht.

Quelle: "WEDA Dammann & Westerkamp GmbH"
 
  ... zurück zur Übersicht.     
 
 
   



  Kennen Sie schon ... unsere "Tierarzt-Suche"? Geben Sie einen einfach einen Suchbegriff ein, und finden Sie Tierärzte und Tierarztpraxen in Ihrer Umgebung.
( weitere Informationen )