23.06.2017     Willkommen Startseite   |   Wer hat Was ?   |   Newsletter   |     RSS-Newsfeed   |   Presse   |   Mediadaten   |   Unser Team   |   Kontakt   |   Impressum

User online: 177
  Start |  Kleintiere  |  Rinder  |  Schweine  |  Pferde  |  Tiergesundheit - TV  |  Video-Lexikon Krankheiten  |  Tierärztezeitung  |  Tierärzte  |  Tierheime
      Übersicht    |    Schweine Aktuelles    |    Schweinezeitung    |    Wer hat Was?    |    Tiergesundheit-TV Schweine
 
   
Laufend stellen wir hier die neuesten Informationen, Beiträge, Erkenntnisse, Forschungsergebnisse zur Verfügung.
Ihre gewählten News für Schweine:
    Suche in News:
  News vom: 23.04.2014   |   News weiterempfehlen   |   News drucken  
  Jäger wollen Schweinepest abwehren

 
 
Weitere News zu den Themen:     Hilfe

Sind mehrere ähnliche News vorhanden, werden Sie nach Anklicken des gewünschten Begriffes direkt auf eine Auswahlseite geführt.

Ist nur eine News mit ähnlichem Inhalt verfügbar, gelangen Sie durch Anklicken des gewünschten Begriffes direkt zu dieser News.


landvolk  niedersachsen  schweine  pest  herausforderung  cdu  
Die Afrikanische Schweinepest und andere gemeinsame Herausforderungen für die Jägerschaft im Sinne des Verbraucherschutzes sind Thema der diesjährigen Mitgliederversammlung der Landesjägerschaft Niedersachsen (LJN). Prof. Dr. Eberhard Haunhorst vom Niedersächsischen Landesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) nimmt zu diesem Thema in einem Gastvortrag Stellung. Vorab berichtet der Präsident der Landesjägerschaft, Helmut Dammann-Tamke (MdL, CDU) über Neuigkeiten und aktuelle Themen in der Jagd- und Verbandspolitik. Die Veranstaltung findet am Freitag, den 9. Mai, ab 10 Uhr in Varel-Dangast statt.

In Niedersachsen gibt es nach Statistiken des Jagdschutzverbandes rund 60.000 Jäger. Im Vergleich zur Einwohnerzahl leben hier bundesweit die meisten Jäger, auf 130 Einwohner kommt ein Jäger. Vier von fünf Jägerinnen oder Jägern sind in der Landesjägerschaft organisiert. Das Interesse an der umfangreichen Ausbildung rund um Lebensräume, Wildtiere, Natur- und Artenschutz, Waffenkunde, Wildbrethygiene und Jagdrecht mit großem Praxisbezug ist in Niedersachsen nach wie vor groß. Knapp 3.000 angehende Jägerinnen und Jäger haben sich im vergangenen Jahr zur Prüfung angemeldet. Interessenten können sich bei der Landesjägerschaft (www.ljn.de) über das „grüne Abitur“ informieren.

Quelle: "Landvolk Niedersachsen"
 
  ... zurück zur Übersicht.     
 
 
   



  Kennen Sie schon ... unsere "Tierarzt-Suche"? Geben Sie einen einfach einen Suchbegriff ein, und finden Sie Tierärzte und Tierarztpraxen in Ihrer Umgebung.
( weitere Informationen )