29.05.2017     Willkommen Startseite   |   Wer hat Was ?   |   Newsletter   |     RSS-Newsfeed   |   Presse   |   Mediadaten   |   Unser Team   |   Kontakt   |   Impressum

User online: 251
  Start |  Kleintiere  |  Rinder  |  Schweine  |  Pferde  |  Tiergesundheit - TV  |  Video-Lexikon Krankheiten  |  Tierärztezeitung  |  Tierärzte  |  Tierheime
      Übersicht    |    Schweine Aktuelles    |    Schweinezeitung    |    Wer hat Was?    |    Tiergesundheit-TV Schweine
 
   
Laufend stellen wir hier die neuesten Informationen, Beiträge, Erkenntnisse, Forschungsergebnisse zur Verfügung.
Ihre gewählten News für Schweine:
    Suche in News:
  News vom: 25.08.2014   |   News weiterempfehlen   |   News drucken  
  Fokus Schwein Mittwoch, 10. September 2014

 
 
Weitere News zu den Themen:     Hilfe

Sind mehrere ähnliche News vorhanden, werden Sie nach Anklicken des gewünschten Begriffes direkt auf eine Auswahlseite geführt.

Ist nur eine News mit ähnlichem Inhalt verfügbar, gelangen Sie durch Anklicken des gewünschten Begriffes direkt zu dieser News.


boehringer  ingelheim  bröring  schweine  landwirtschaftskammer  
Hafen Spelle "Weltmeisterlicher Kater" oder „Goldener Herbst“ ?

Wieder einmal wird der „Fokus Schwein“ praxisgerechte Konzepte und Lösungen aufzeigen, wie unternehmerische Herausforderungen in der Schweinehaltung erfolgreich zu meistern sind. Die beliebte Vortragsreihe macht im mittlerweile achten Jahr in der Hafenstraße 1-3 in 48480 Spelle am Dortmund-Ems-Kanal Station. Mittwoch, der 10. September 2014 von 13.30 bis ca. 17.00 Uhr verspricht somit zu einer der interessantesten Auftaktveranstaltungen dieses Herbstes zu werden. Einfach "ein Muss" für jeden zukunftsorientierten Schweinehalter!

Unerwartete Preisschwankungen, Exportbeschränkungen und die mediale Diskussion um die Leistungsgrenzen in der Ferkelerzeugung haben die Schweinehalter in den letzten Wochen stark verunsichert. Die Getreide- und Futtermittelpreise liegen unter dem Vorjahresniveau, bei den Schweinepreisen ist die zukünftige Richtung noch nicht klar erkennbar. Sicher spielen hier auch aktuelle Unternehmensentwicklungen in der Schlachtbranche eine Rolle. Können Schweinehalter jetzt endlich mit einem „Goldenen Herbst" rechnen oder folgt gar ein "Weltmeisterlicher Kater"?

Dr. Albert Hortmann-Scholten, anerkannter Marktexperte der Landwirtschaftskammer Niedersachsen aus Oldenburg, wird den europäischen und internationalen Schweinemarkt analysieren. "Aktueller Schlachtschweine- und Ferkelmarkt im Zeichen von Ukraine-Krise, ASP und PED - Kommt die Trendwende 2015?" lautet sein Vortrag, in dem er auch auf aktuelle Entwicklungen in der europäischen Schlachtbranche eingehen wird.

Holger Schwennen, auf Verwaltungsrecht spezialisierter Rechtsanwalt der Anwaltskanzlei Stoffregen und Schulze aus Georgsmarienhütte, berichtet über "Das neue Baugesetzbuch: Stallbauperspektiven unter erschwerten rechtlichen Rahmenbedingungen - gewusst, wie!" Er wird aus seiner Praxis berichten und wertvolle Tipps geben, wie man einer Investition allen Hürden zum Trotz doch zum Erfolg verhelfen kann.

Hendrik Bröring, Sauenhalter aus Uptloh bei Essen/Oldenburg – nicht verwandt mit dem gleichnamigen Veranstalter des "Fokus Schwein" – wird seinen Betrieb vorstellen: "Praxisbericht: Erfolgreiche Betriebsentwicklung in der Sauenhaltung - Grenzen der biologischen Leistung - Erfahrungsbericht eines Ferkelerzeugers". Wie es ihm gelingt, über 33 Ferkel pro Sau und Jahr im Einklang mit Tierschutz und Tierwohl aufzuziehen, ist er gerne bereit zu berichten.

Prof. Dr. Eberhard Haunhorst, Präsident des Niedersächsischen Landesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) in Oldenburg referiert zu aktuellen Themen des Tier- und Verbraucherschutzes, mit denen sich im Sommer auch die Medien beschäftigt haben. Sein Thema ist "Praktizierter Tierschutz in der Schweinehaltung garantiert eine nachhaltige Betriebsentwicklung – Möglichkeiten aus Sicht der amtlichen Überwachung des Niedersächsischen Landesamtes". Prof. Dr. Haunhorst wird dabei auch auf die Rolle des LAVES als Mediator zwischen Landwirtschaft und Verbrauchern bzw. Gesellschaft eingehen.

Dr. Alexander Grau, renommierter Publizist und Wissenschaftsjournalist aus München, hinterfragt den vermeintlich um sich greifenden Trend zu Vegetarismus und Veganismus kritisch. "Mit Soja-Latte und Veggieburger – Zeitgeist oder Wandel der Ernährungskultur" ist der Titel seines Vortrages. Das Abschlussreferat verspricht einen intellektuell anspruchsvollen und unterhaltsamen "Blick über den Tellerrand", in dem Dr. Grau auch das deutsche "Gemüse-Bürgertum" analysieren wird.

Und da in den einzelnen Vorträgen nicht alles erschöpfend bearbeitet werden kann, folgt direkt im Anschluss an die Kurzvorträge eine Podiumsdiskussion, bei der die noch offenen Fragen der anwesenden Schweinehalter beantwortet werden sollen.

Der „Fokus Schwein“ hat sich in den vergangenen Jahren zu einem wahren Publikumsmagneten entwickelt. Die Veranstalter, die BRÖRING Unternehmensgruppe aus Dinklage und die Boehringer Ingelheim Vetmedica freuen sich, die Veranstaltung in diesem Jahr im Festzelt in der Hafenstraße 1-3 in Spelle durchführen zu können. Park- und Sitzplätze sind ausreichend vorhanden. Der Veranstaltungsort liegt verkehrsgünstig sehr gut erreichbar, direkt an der Autobahn A 30, Abfahrt Rheine Nord, im Landkreis Emsland in Niedersachsen, unmittelbar an der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Zwecks Bestuhlung des Festzeltes und Bewirtung wird um eine verbindliche Anmeldung bis zum 5. September 2014 per Fax 0 44 43 97 01 17 oder per Telefon 0 44 43 97 0 0 gebeten.

Kontakt:
Herbert Heger
Mobil: 0178 290 5020
mailto: herbert.heger@boehringer-ingelheim.com
Björn Markus
Mobil: 0162 205 2323
mailto: b.markus@broering.com

Quelle: "Boehringer Ingelheim/BRÖRING"
 
  ... zurück zur Übersicht.     
 
 
   



  Kennen Sie schon ... unsere "Tierarzt-Suche"? Geben Sie einen einfach einen Suchbegriff ein, und finden Sie Tierärzte und Tierarztpraxen in Ihrer Umgebung.
( weitere Informationen )