24.09.2017     Willkommen Startseite   |   Wer hat Was ?   |   Newsletter   |     RSS-Newsfeed   |   Presse   |   Mediadaten   |   Unser Team   |   Kontakt   |   Impressum

User online: 373
  Start |  Kleintiere  |  Rinder  |  Schweine  |  Pferde  |  Tiergesundheit - TV  |  Video-Lexikon Krankheiten  |  Tierärztezeitung  |  Tierärzte  |  Tierheime
      Übersicht    |    Schweine Aktuelles    |    Schweinezeitung    |    Wer hat Was?    |    Tiergesundheit-TV Schweine
 
   
Laufend stellen wir hier die neuesten Informationen, Beiträge, Erkenntnisse, Forschungsergebnisse zur Verfügung.
Ihre gewählten News für Schweine:
    Suche in News:
  News vom: 11.09.2014   |   News weiterempfehlen   |   News drucken  
  Internet Schweinebörse: Zweiter Börsentermin ab KW 38

 
 
Weitere News zu den Themen:     Hilfe

Sind mehrere ähnliche News vorhanden, werden Sie nach Anklicken des gewünschten Begriffes direkt auf eine Auswahlseite geführt.

Ist nur eine News mit ähnlichem Inhalt verfügbar, gelangen Sie durch Anklicken des gewünschten Begriffes direkt zu dieser News.


isn  interessengemeinschaft  schweine  halter  
Aufgrund des steigenden Interesses der Nutzer wird die Auktion der Internet Schweinebörse zukünftig zweimal pro Woche stattfinden. Die ISW-Interessengemeinschaft der Schweinehalter Wirtschafts-GmbH als Betreiber der Online-Handelsplattform bietet den zweiten Börsentermin erstmalig am Freitag, den 19. September 2014 an. Ab der 38. Kalenderwoche können Schlachtschweine dann jeweils dienstags um 14 Uhr und freitags um 11 Uhr in der Auktion angeboten und gekauft werden. Bereits in der Vergangenheit hat sich die Börse immer wieder flexibel auf die Bedürfnisse ihrer Nutzer und des Marktes eingestellt. Dieses neue Angebot ist zunächst bis zum Jahresende befristet, nach der Probephase wird dann über das weitere Vorgehen entschieden.

Große Nachfrage: Börse platzt aus den Nähten

Das große Interesse und die rege Nachfrage seitens der Nutzer hat das Einrichten des zweiten Börsentermins nötig gemacht, teilte ISW-Geschäftsführer Andreas Stärk mit. Die bislang einmal pro Woche stattfindende Auktion der Internet Schweinebörse drohte aufgrund der hohen zu versteigernden Anzahl von Partien aus allen Nähten zu platzen. Auktionszeiten von mehr als einer Stunde seien für die Nutzer unpraktikabel.

Zweite ISW-Markteinschätzung am Freitag

Mit einem zweiten Börsentermin erhofft sich die ISW, den Andrang auf den Auktionstermin am Dienstag entzerren zu können. Mit einer zusätzlichen Markteinschätzung zum Ende der Woche präsent zu sein, ist dabei der positive Synergieeffekt, so Stärk.

Kostenlose Registrierung bleibt

Was bleibt, ist die Möglichkeit, sich kostenlos unter www.isn-schweineboerse.de zu registrieren. Nach Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen erfolgt die Freischaltung durch die ISW GmbH. Der Handel von Schlachtschweinen über den Marktplatz ist nach wie vor an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr möglich.

In allen Fragen rund um den Online-Handel mit Schlachtschweinen stehen Paul Kleine Klatte unter 05491/ 9665-15 oder Gerd Westermann unter 05491/ 9665-20 gerne zur Verfügung.

Quelle: "ISN - Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands e.V."
 
  ... zurück zur Übersicht.     
 
 
   



  Kennen Sie schon ... unsere "Tierarzt-Suche"? Geben Sie einen einfach einen Suchbegriff ein, und finden Sie Tierärzte und Tierarztpraxen in Ihrer Umgebung.
( weitere Informationen )