28.03.2017     Willkommen Startseite   |   Wer hat Was ?   |   Newsletter   |     RSS-Newsfeed   |   Presse   |   Mediadaten   |   Unser Team   |   Kontakt   |   Impressum

User online: 319
  Start |  Kleintiere  |  Rinder  |  Schweine  |  Pferde  |  Tiergesundheit - TV  |  Video-Lexikon Krankheiten  |  Tierärztezeitung  |  Tierärzte  |  Tierheime
      Übersicht    |    Schweine Aktuelles    |    Schweinezeitung    |    Wer hat Was?    |    Tiergesundheit-TV Schweine
 
   
Laufend stellen wir hier die neuesten Informationen, Beiträge, Erkenntnisse, Forschungsergebnisse zur Verfügung.
Ihre gewählten News für Schweine:
    Suche in News:
  News vom: 27.10.2015   |   News weiterempfehlen   |   News drucken  
  Boehringer Ingelheim eLearning Schweinefortbildung

 
 
Weitere News zu den Themen:     Hilfe

Sind mehrere ähnliche News vorhanden, werden Sie nach Anklicken des gewünschten Begriffes direkt auf eine Auswahlseite geführt.

Ist nur eine News mit ähnlichem Inhalt verfügbar, gelangen Sie durch Anklicken des gewünschten Begriffes direkt zu dieser News.


boehringer  ingelheim  prrs  
Bereits über 140 Tierärzte haben sich auf dem eLearning-Portal von www.vetmedica.de akkreditiert und an der Schulung teilgenommen. Aus den ersten 50 Teilnehmern wurden nun die Gewinner eines hochwertigen Tablets (iPad Air 2 Wi-Fi 64GB) ermittelt.
Die eLearning-Fortbildung steht noch bis zum 31.Januar 2016 mit folgendem Inhalt zur Verfügung:
Prof. Dr. Thomas Vahlenkamp:
Die Kontrolle von PRRS in der modernen Schweineproduktion - neue Erkenntnisse zur Erkrankung

Dr. Anne Warzecha:
Der 5-Stufenplan zur organisierten PRRS-Kontrolle. Tipps von Boehringer Ingelheim für die tierärztliche Praxis

Prof. Dr. Mathias Ritzmann:
1. Aktuelle Studien zur PRRS-Bekämpfung und zu Atemwegserkrankungen beim Schwein aus der Klinik für Schweine der LMU München

2. Porcine Epidemic Diarrhea (PED) - wie groß ist das Risiko für die deutsche Schweineproduktion? Die neue Faktenlage

Alle Vorträge stehen zusätzlich als Audiostream bereit und es gibt ein Skript zum Download, das sich auch später immer noch zum Nachschlagen eignet.
Dabei legen Tierärzte sich auch Zugangsdaten an, wodurch sie die Möglichkeit eines uneingeschränkten Zugangs zum eLearning-Kurs zu jeder Zeit erhalten. Anschließend arbeiten die Tierärzte die Fortbildung in ihrem Tempo und an einem oder mehreren passenden Zeitpunkten durch. Den individuellen Lernfortschritt können sie abspeichern. Abschließend beantworten sie zu jedem Vortrag die eingestellten Multiple Choice Fragen, dann erhalten sie Ihr Teilnahmezertifikat (ATF-Bescheinigung) automatisch als Email.

Registrierung, Teilnahme und mehr Informationen unter www.vetmedica-elearning.de

Quelle: "Boehringer Ingelheim"
 
  ... zurück zur Übersicht.     
 
 
   



  Kennen Sie schon ... unsere "Tierarzt-Suche"? Geben Sie einen einfach einen Suchbegriff ein, und finden Sie Tierärzte und Tierarztpraxen in Ihrer Umgebung.
( weitere Informationen )