11.12.2017     Willkommen Startseite   |   Wer hat Was ?   |   Newsletter   |     RSS-Newsfeed   |   Presse   |   Mediadaten   |   Unser Team   |   Kontakt   |   Impressum

User online: 371
  Start |  Kleintiere  |  Rinder  |  Schweine  |  Pferde  |  Tiergesundheit - TV  |  Video-Lexikon Krankheiten  |  Tierärztezeitung  |  Tierärzte  |  Tierheime
      Übersicht    |    Schweine Aktuelles    |    Schweinezeitung    |    Wer hat Was?    |    Tiergesundheit-TV Schweine
 
   
Laufend stellen wir hier die neuesten Informationen, Beiträge, Erkenntnisse, Forschungsergebnisse zur Verfügung.
Ihre gewählten News für Schweine:
    Suche in News:
  News vom: 06.12.2017   |   News weiterempfehlen   |   News drucken  
  Forschung für Tierwohl und Tiergesundheit

 
 
Weitere News zu den Themen:     Hilfe

Sind mehrere ähnliche News vorhanden, werden Sie nach Anklicken des gewünschten Begriffes direkt auf eine Auswahlseite geführt.

Ist nur eine News mit ähnlichem Inhalt verfügbar, gelangen Sie durch Anklicken des gewünschten Begriffes direkt zu dieser News.


justus-liebig-universität  gießen  forschung  für  tierwohl  und  tiergesundheit  
Hochschultagung des Fachbereichs Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement am 8. Dezember 2017

Tierwohl und Tiergesundheit sind das Thema der nächsten Hochschultagung des Fachbereichs 09 – Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement an der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU). Im Mittelpunkt der Veranstaltung am Freitag, 8. Dezember 2017, ab 10 Uhr in der Aula der Justus-Liebig-Universität Gießen stehen die Beiträge der Tierzucht, der Tierhaltungssysteme und der Fütterung für das Wohlbefinden landwirtschaftlicher Nutztiere.

Die landwirtschaftliche Nutztierhaltung steht zunehmend in der öffentlichen Kritik. Unbestritten ist, dass die Art der Haltungssysteme und der Produktionspraxis Tierwohl und Tiergesundheit in erheblicher Weise beeinflussen kann. Während der Tagung nehmen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der JLU sowie externe Referentinnen und Referenten Stellung zu der Frage, welchen Beitrag die Wissenschaft leisten kann, um Tierwohl und Tiergesundheit zu verbessern. Das Thema ist zentraler Bestandteil des lebenswissenschaftlichen Profilbereichs der JLU, der es durch eine einzigartige Fächerkombination ermöglicht, das Themenfeld „Mensch – Ernährung – Umwelt“ systematisch zu erschließen.

Die Begrüßung erfolgt durch den JLU-Präsidenten Prof. Dr. Joybrato Mukherjee und durch den Dekan des Fachbereichs 09, Prof. Dr. Klaus Eder. Im Rahmen der Tagung wird Dr. Vincent Felde für seine Dissertation (Erstbetreuer Prof. Dr. Felix-Henningsen) den diesjährigen Promotionspreis für exzellente Leistungen erhalten, der vom Förderkreis Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement Gießen e. V. gestiftet wird. Die Preisübergabe durch Prof. Dr. Lutz Breuer, Prodekan des Fachbereichs, erfolgt im Beisein von Prof. Dr. Ingrid-Ute Leonhäuser, Förderkreis-Vorstand Wissenschaft. Auch werden die diesjährigen Studentinnen und Studenten des Fachbereichs 09 geehrt, die ein Deutschlandstipendium durch die Vergabekommission der JLU erhalten haben.

Termin

Freitag, 8. Dezember 2017, 10:00 Uhr
Aula im Universitätshauptgebäude, Ludwigstr. 23, 35390 Gießen

Quelle: "Justus-Liebig-Universität Gießen"
 
  ... zurück zur Übersicht.     
 
 
   



  Kennen Sie schon ... unsere "Tierarzt-Suche"? Geben Sie einen einfach einen Suchbegriff ein, und finden Sie Tierärzte und Tierarztpraxen in Ihrer Umgebung.
( weitere Informationen )