24.09.2017     Willkommen Startseite   |   Wer hat Was ?   |   Newsletter   |     RSS-Newsfeed   |   Presse   |   Mediadaten   |   Unser Team   |   Kontakt   |   Impressum

User online: 342
  Start |  Kleintiere  |  Rinder  |  Schweine  |  Pferde  |  Tiergesundheit - TV  |  Video-Lexikon Krankheiten  |  Tierärztezeitung  |  Tierärzte  |  Tierheime
 
   
Laufend neue Tierkrankheiten auf einem kurzen Video präsentiert.
Sie können mitmachen! Schicken Sie uns ein kurzes Video (2-3 Minuten) von der Erkrankung Ihres Tieres.

   

   Ihr gewähltes Video:
 
Video vom: 20.08.2007, Länge: 1:27 min   |   Video weiterempfehlen   |   Video verlinken


Kälberflechte - Rind

Essex informiert:
Nur durch eine regelmäßige Impfung aller Rinder eines Bestandes kann die Kälberflechte langfristig bekämpft werden!

Die Trichophytie verursacht neben Behandlungskosten und hohem Arbeitsaufwand große wirtschaftliche Schäden in den Beständen:
Kälber: Geringere Gewichtszunahme durch verminderte Tränkeaufnahme
Verminderte Lederqualität durch Hautschäden.
Jungrinder: Eingeschränkte Handelsfähigkeit (kein Auftrieb oder Export)
Wachstumsstörungen bei massivem Befall.
Verminderte Lederqualität durch Hautschäden.
Masttiere: Verminderte Gewichtszunahmen.
Verminderte Lederqualität durch Hautschäden.
Kühe: Verminderte Milchleistung.
Übertragung der Erreger beim Melken.
Vermehrte Ansteckungsgefahr für den Menschen.
Verminderte Lederqualität durch Hautschäden.

Fragen Sie Ihren Tierarzt nach Impfstoffen der Fa. Essex Tierarznei GmbH.
Schauen Sie auch unter weitere Informationen.



Alle Videos dieser Kategorie
 Abszess - Rind
Cushing-Syndrom - Pferd
Gelenkluxation - Hund
Glaukom - Katze
Hornhautgeschwür - Katze
Hüftgelenksendoprothese - Hund 2
Kastration - Katze
Kastration - Katze Vorbereitung
Kastration - Pferd
Katzenschnupfen - Katze
Kreuzbandriss - Hund
Kälberflechte - Rind
Nabelbruch - Pferd
Operation Hüftgelenksendoprothese - Hund 1
Zahnextraktion Pferd
Zahnsanierung - Pferd